BORDERLINE-PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG

Ein tiefgreifendes Muster von Instabilität in zwischenmenschlichen Beziehungen, im Selbstbild und in den Affekten. Der Beginn liegt im frühen Erwachsenenalter, und das Muster zeigt sich in vielen verschiedenen Situationen.

AdobeStock_237207821.jpeg
 

Gibt es einen Test für eine Borderline-Persönlichkeitsstörung?

Eine psychotherapeutische Diagnostik kann nur von einer Psychotherapeut*in durchgeführt werden. Jedoch lässt sich sagen, dass Menschen mit Borderline-Persönlichkeitszügen folgende Fragen mit größerer Wahrscheinlichkeit mit "Ja" beantworten würden:

  • Sind die Beziehungen zu Menschen, die Ihnen viel bedeuten, häufig von einem extremen Auf und Ab gekennzeichnet?

  • Haben Sie schon oft plötzlich Ihre politischen und religiösen Ansichten oder Ihre persönlichen und beruflichen Ziele geändert? 

  • Handeln Sie oft impulsiv (z.B. bei Sex, Drogen, Alkohol, Essen, Einkaufen)?

  • Wissen Sie manchmal nicht, wer Sie wirklich sind?

  • Empfinden Sie eine innere Leere?

  • Haben Sie schon einmal versucht oder angedroht sich umzubringen?

  • Haben Sie sich schon einmal selbst geritzt, verbrannt, geschnitten, verletzt oder versucht sich selbst zu verletzen?

  • Sind Sie leicht reizbar?

  • ​Ändert sich Ihre Stimmung oft stark innerhalb eines Tages, je nachdem was gerade passiert?

  • Haben Sie Wutausbrüche oder werden Sie so ärgerlich, dass Sie die Kontrolle verlieren?

  • Können selbst Kleinigkeiten Sie zornig oder wütend machen?

  • Fühlen Sie sich manchmal anderen gegenüber argwöhnisch, losgelöst von Ihrem Körper oder empfinden Sie Dinge als unwirklich, wenn Sie sich aufregen?

Wenn Sie mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte es sein, dass Sie Borderline-Persönlichkeitszüge besitzen. Wenn Sie unter diesen leiden, könnte Ihnen eine Psychotherapie helfen.

Bei akuter Selbst- und/oder Fremdgefährdung verständigen Sie bitte umgehend die Rettung unter 144.

 

Was sind die Symptome einer Borderline-Persönlichkeitsstörung?

Eine Borderline-Persönlichkeitsstörung äußert sich durch eine Vielzahl verschiedener Symptome. Diese können unter anderem folgende sein:

  • Häufig auftretende starke Stimmungsschwankungen

  • Angst vor dem Verlassenwerden

  • Instabile zwischenmenschliche Beziehungen

  • Impulsives, waghalsiges und/oder gefährliches Verhalten

  • Selbstverletzendes Verhalten

  • Depression

  • Paranoia, Dissoziation und Depersonalisierung

Wenn Sie unter diesen oder anderen psychischen Symptomen leiden, kann eine Psychotherapie helfen Ihren Leidensdruck zu lindern.