NARZISSTISCHE PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG

Ein tiefgreifendes Muster von übersteigertem Geltungsdrang (in Gedanken, Worten und Taten), einem starken Bedürfnis nach Anerkennung und mangelndem Einfühlungsvermögen. Der Beginn liegt im frühen Erwachsenenalter, und das Muster zeigt sich in vielen verschiedenen Situationen.

Young%20arrogant%20male%20is%20looking%2
 

Gibt es einen Test für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung?

Eine psychotherapeutische Diagnostik kann nur von einer Psychotherapeut*in durchgeführt werden. Jedoch lässt sich sagen, dass Menschen mit narzisstischen Persönlichkeitszügen folgende Fragen mit größerer Wahrscheinlichkeit mit "Ja" beantworten würden:

  • Haben Ihnen andere Menschen schon einmal gesagt, dass Sie eine zu hohe Meinung von sich selbst hätten?

  • Denken Sie oft an die Macht, die Anerkennung oder die ideale Beziehung, die Sie eines Tages haben werden?

  • Ärgern Sie sich oft über Servicemitarbeiter*innen (z.B. Kellner*innen)?

  • Verlangen Sie oft eine besondere Behandlung oder Ausnahmen zu bestehenden Regeln?

  • Haben sich andere jemals beschwert, dass Sie sie ausnutzen?

  • Sind Sie oft von den Problemen anderer Menschen gelangweilt?

  • Haben sich andere jemals bei Ihnen beschwert, dass Sie ihnen nicht zuhören?

  • Gibt es Menschen, die Ihnen persönlich bekannt sind und die Sie verachten oder zutiefst hassen?

  • Haben Sie oft den Eindruck, dass andere neidisch auf Sie sind?

  • Haben Sie das Gefühl, dass Sie mehr leisten als andere Menschen?

Wenn Sie mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte es sein, dass Sie narzisstische Persönlichkeitszüge besitzen. Wenn Sie unter diesen leiden, könnte Ihnen eine Psychotherapie helfen.

 

Was sind die Symptome einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung?

Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung äußert sich durch eine Vielzahl verschiedener Symptome. Diese können unter anderem folgende sein:

  • Unzufriedenheit mit dem Erreichten (konstantes Streben nach mehr)

  • Wiederkehrende Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen und komplette Beziehungsabbrüche

  • Übertriebenes Leisten und das Gefühl nicht gut genug zu sein, wenn man nicht genug leistet

  • Häufig starke Wut und Wutausbrüche

  • Nahezu unerträgliches Erleben von Schuld, Scham und Bloßstellung


Wenn Sie unter diesen oder anderen psychischen Symptomen leiden, kann eine Psychotherapie helfen Ihren Leidensdruck zu lindern.