SCHIZOIDE PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG

Ein tiefgreifendes Muster, das durch Distanziertheit in sozialen Beziehungen und eine eingeschränkte Bandbreite des Gefühlsausdrucks im zwischenmenschlichen Bereich gekennzeichnet ist. Der Beginn liegt im frühen Erwachsenenalter, und das Muster zeigt sich in vielen verschiedenen Situationen.

silhouette%20of%20woman%20sitting%20on%2
 

Gibt es einen Test für eine schizoide Persönlichkeitsstörung?

Eine psychotherapeutische Diagnostik kann nur von einer Psychotherapeut*in durchgeführt werden. Jedoch lässt sich sagen, dass Menschen mit schizoiden Persönlichkeitszügen folgende Fragen mit größerer Wahrscheinlichkeit mit "Ja" beantworten würden:

  • Machen Sie Dinge lieber alleine als mit anderen Menschen zusammen?

  • Haben Sie wenig oder kein Interesse an Sexualität mit anderen Menschen?

  • Bereiten Ihnen nur ganz wenige Dinge Freude?

  • Haben Sie außerhalb Ihrer Familie nur wenige soziale Beziehungen?

  • Ist es Ihnen egal, was andere über Sie denken?

  • Empfinden Sie nur selten starke Emotionen wie große Wut, Trauer oder Freude?

Wenn Sie mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte es sein, dass Sie schizoide Persönlichkeitszüge besitzen. Wenn Sie unter diesen leiden, könnte Ihnen eine Psychotherapie helfen.

 

Was sind die Symptome einer schizoiden Persönlichkeitsstörung?

Eine schizoide Persönlichkeitsstörung äußert sich durch eine Vielzahl verschiedener Symptome. Diese können unter anderem folgende sein:

  • Wenig Freude an Aktivitäten

  • Abgeflachte Affekte

  • Reduzierte Fähigkeit Gefühle auszudrücken

  • Wenige oder keine vertrauensvollen Beziehungen

  • Mangelndes Gespür für soziale Normen und Konventionen

Wenn Sie unter diesen oder anderen psychischen Symptomen leiden, kann eine Psychotherapie helfen Ihren Leidensdruck zu lindern.