Peter%20Headshot%20V_edited.jpg

PETER GRAFF, MA, PHD

In der Lehre psychischer Störungen gibt es eine Gruppe von Krankheitsbildern, die die Persönlichkeit selbst betreffen. Das, was einen ausmacht, ist nicht in Ordnung. Ich sehe das etwas anders, denn eine besondere Persönlichkeit erlaubt es einem ein besonders erfahrungsreiches, kreatives und erfülltes Leben zu führen, wenn man richtig mit ihr umzugehen weiß. Als Therapeut bin ich auf die Arbeit mit Menschen mit besonderen Persönlichkeiten spezialisiert.

 

AUSBILDUNGEN UND MITGLIEDSCHAFTEN

 
mit.png

MIT

Doktorat in Psycholinguistik

Am Massachusetts Institute of Technology promovierte ich in Linguistik mit Spezialisierung in Psycholinguistik. Im Anschluss an mein Doktorat forschte ich dort auf der Fakultät für Hirnforschung und Kognitionswissenschaften.

2eJUjiLW_400x400.jpg

UNI WIEN

Psychotherapeutisches Propädeutikum

Das psychotherapeutische Propädeutikum absolvierte ich am Postgraduate Center der Universität Wien. Praktische Erfahrung sammelte ich in der Ambulanz der Sigmund Freud PrivatUniversität und im Maimonides-Zentrum.

LOGO.jpeg

AVM

Fachspezifikum in Verhaltenstherapie

Momentan befinde ich mich im Fachspezifikum für Verhaltenstherapie bei der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation in Salzburg. Als Kandidat*innenvertreter bin ich auch Mitglied des Vorstands.

11258318_409240019247556_916469585946627

ÖBVP

Mitgliedschaft und Kandidat*innenvertretung

Ich bin Vorsitzender der Kandidat*innenvertretung beim Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie, der größten professionellen Vereinigung von Psychotherapeut*innen in Österreich.