Ängstlich-Vermeidende
Persönlichkeitsstörung

Ein tiefgreifendes Muster von sozialer Gehemmtheit, Gefühlen der Unzulänglichkeit und Überempfindlichkeit gegenüber negativer Beurteilung

boy in bed with his eyes open. the child is afraid of the dark. tormented by nightmares an
 

Gibt es einen Test für eine ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung?

Eine psychotherapeutische Diagnostik kann nur von einer Psychotherapeut:in durchgeführt werden, jedoch beantworten Menschen mit ängstlich-vermeidenden Persönlichkeitszügen folgende Fragen eher mit "Ja":

Vermeiden Sie Aktivitäten aus Angst vor Kritik?

Übernehmen Sie nur sehr selten die Initiative im Aufbau von sozialen Beziehungen?

Fällt es Ihnen schwer sich gegenüber anderen Menschen zu öffnen, selbst wenn diese Ihnen nahe stehen?

Fürchten Sie sich davor von anderen Menschen kritisiert oder abgelehnt zu werden?

Sind Sie normalerweise zurückhaltend und schweigsam, wenn Sie neue Leute kennenlernen?

Denken Sie, dass andere Menschen klüger oder attraktiver sind als Sie?

Haben Sie große Angst davor sich zu blamieren?

Wenn Sie mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte es sein, dass Sie ängstlich-vermeidende Persönlichkeitszüge besitzen. Wenn Sie unter diesen leiden, vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

 

Was sind die Symptome einer ängstlich-vermeidenden Persönlichkeitsstörung?

Eine ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung äußert sich unter anderem durch folgende Symptome:

Überempfindlichkeit gegenüber Kritik

Wenige oder keine sozialen Beziehungen

Soziale Ängste

Vermeidung sozialer Aktivitäten

Starke Schüchternheit und Selbstunsicherheit

Katastrophisierung von Problemen

Prohibitv niedrige Risikobereitschaft

Negative Selbstwahrnehmung

Wenn Sie unter diesen oder anderen Symptomen leiden, vereinbaren Sie noch heute einen Termin.